28 September 2012

Heute ist es endlich soweit: Die Gewinner von "Leckereien zum Verschenken" werden offiziell bekanntgegeben! :-) 355 Stimmen wurden abgegeben und die meisten davon gingen an:

Den Limoncello-Kuchen von Sandra, Sandra's Tortenträumereien

27 September 2012

Heute bringe ich Euch ein Rezept für einen schnellen, herbstlich-fruchtigen Kuchen mit, der locker-leicht und ein klein wenig besonders ist, weil er nach dem Backen gestürzt wird! :-)
Das ursprüngliche Rezept war ein Kirschkuchen aus der ersten LECKER Bakery, ich habe es aber an einigen Stellen abgewandelt:


26 September 2012

Den Küchengeschenke-Mittwoch habe ich in den letzten beiden Wochen stiefmütterlich behandelt, das möchte ich heute mit einem kleinen kulinarischen Traum wiedergutmachen! :-)
Bei der Parisian Poodle Party habe ich mich bei meinen Gästen für ihr Kommen mit einem Schächtelchen Macarons bedankt und bei allen hat das kleine rosa Ding dieselbe Reaktion ausgelöst, wie es sonst (Tier-)Babys tun! :-)
Macarons sind ein ganz besonderes Küchengeschenk, finde ich. Wunderschön anzusehen, aber auch ein Hochgenuss, wie man es sonst von guten Pralinen kennt.
Weil ich persönlich die ganz klassischen Macarons mit dem Mandelbaiser etwas süß finde, habe ich auch etwas Kokos beigemischt:

24 September 2012

Wenn ich an Samstag denke, muss ich seufzen, so schön war es! :-)
Fast alle Menschen, die mir lieb sind, hatten sich - zum Teil von weit her - aufgemacht, um mich besuchen zu kommen und mit mir meinen x-ten 21. Geburtstag nachzufeiern! :-)
Und alle Gäste traten ein und wurden von einem rosa-schwarz-weißen Träumchen magisch angezogen:


23 September 2012

Seit Donnerstag ist nun das Voting für das schönste Rezept von "Leckereien zum Verschenken" eröffnet. Am Freitag bemerkte ich dann auffällige Klicks von einer geschlossenen Chefkoch-Wichtel-Gruppe. Der Titel des betrefflichen Threads, aus dem die Klicks kamen, hieß: "ein zwei kleine Klicks für Euch, ein Lächeln für die XXX".
Das fand ich sehr schade, denn eben Stimmbettelei wollte ich bei diesem Voting nicht haben. Was meine ich mit Stimmbettelei? Stimmbettelei definiere ich für mich zunächst über den Ort, an dem sie geschieht, in dem Fall: koch-/ backfremde Foren, Facebook-Gruppen, usw. Weiterhin denke ich da an die Formulierung: "stimmt für mich (Nr. XY)" klingt für mich anders als "ich bin bei diesem Wettbewerb auch dabei (und wenn Euch mein Rezept gefällt, freue ich mich über Stimmen)"! Ersteres ist für mich der Appell an den Leser "blind abzuarbeiten", bei anderen habe ich da schon beobachtet, dass dann Leser "erledigt!" darunterposten - das ist nicht Sinn der Sache!!!

21 September 2012

Es sind noch 24 Stunden bis die Parisian Poodle Party steigt und ich dachte ich erzähle Euch mal wie weit ich "schon" bin! :-)
Die Macaronsschalen habe ich doch nicht schon am Mittwoch gebacken, irgendwie kam ich da nicht dazu. Mit einem Blech davon habe ich mich gestern mal sanft in die Vorbereitungen eingestimmt! :-) Die übriggebliebenen Eigelbe habe ich im Teig für das Törtchen verwertet und auch gleich den Ofen weiterlaufen lassen, wenn er schon mal heiß ist. Wenn ich in solchen Fällen nicht genau abschätzen kann wie lang das Backwerk im Ofen noch braucht, ich aber einen fliegenden Wechsel möchte, wiege ich die Zutaten für das nächste schon mal ab und gebe sie in die Rührschüssel, lasse aber das Backpulver/ Natron noch weg. Wenn ich dann sehe, dass es sich nur noch um eine oder zwei Minuten handelt, gebe ich das Backpulver dazu und rühre alles zu einem glatten Teig zusammen. Dann kann das eine Backwerk raus und das zweite rein! :-)


20 September 2012

Bis gestern Abend hattet Ihr die Möglichkeit das Rezept für Euer schönstes, leckerstes Küchengeschenk einzureichen, heute möchte ich Euch die Teilnehmer vorstellen und das Voting in der Sidebar eröffnen:

1. Oreo-Trüffel von Gesine, SchokoCupcakes

19 September 2012

Da für die Party am Samstag noch nicht viel läuft (außer in meinem Kopf), ist heute eine gute Gelegenheit Euch das Rezept für den Kürbiskuchen vom Einschulungsbuffet vorzustellen. Mir hat an diesem Rezept besonders gut gefallen, dass es total unkompliziert ist und schnell geht, das einzige was etwas Zeit kostet ist, dass man den Kürbis reiben muss, da bin ich mal wieder dankbar, dass ich zu meiner Kitchenaid den Gemüseschneider habe. :-)

18 September 2012

Heute möchte ich endlich den Schlachtplan für die Parisian Poodle Party am Samstag mit Euch teilen und mir dabei selber noch ein wenig klarer werden.
Fest steht, dass es eine Torte geben wird. Außerdem muss es noch Cupcakes geben (Mini oder normal groß?), Macarons und Cake Pops. Ich denke momentan darüber nach, ob es noch ein Schichtdessert geben sollte, vielleicht mit Oreos oder Brombeeren wegen der schwarzen Farbe...
Die Schalen für die Macarons werde ich auf jeden Fall schon morgen backen, mit der Torte beginne ich am Donnerstag Abend, die Cupcakes am Freitag, die Cake Pops sollen aus "Resten" entstehen.
So viel mal zum süßen Teil des Buffets, der sich auch sehr einfach in das Farbkonzept einpassen lässt.

17 September 2012

Wie Ihr wisst, sind wir am vergangenen Mittwoch Abend aus dem Urlaub gekommen. Am Donnerstag Vormittag, nach einem ausgiebigen Willkommens-Frühstück, das wir uns gegönnt haben, wurde langsam klar, wie wenig Zeit uns noch blieb, um Hefte und Schreibzeug für den Schulanfang heute zu besorgen und dass es noch so gar keine Pläne für die Einschulungsfeier gab - noch nicht mal eine Schultüte hatte ich für meinen kleinen Mann! Irgendwie war das alles vor dem Urlaub noch so weit weg... umso schneller holte uns die Zeit nun ein.
So habe ich mir am Donnerstag noch einige Gedanken zur Feier zuhause gemacht, habe am Freitag ein paar Kleinigkeiten vorbereitet und war groß einkaufen; Bastelmaterial für die Schultüte und Schulzeug (man glaubt gar nicht, wie viel Erstklässler schon brauchen!).

16 September 2012

Normalerweise lasse ich sonntags nichts von mir hören, aber heute habe ich noch eine kleine Info für Euch was das Blogevent angeht:


Eigentlich würden nur noch bis heute Abend Einsendungen berücksichtigt, da aber Isabell von Küchenplausch gestern Nachmittag noch auf das Event aufmerksam gemacht hat, soll die Küchenplausch-Community noch bis Mittwoch die Chance bekommen, am Event teilzunehmen. Wer von Euch noch nicht mitgemacht hat, kann das natürlich bis dahin auch noch tun! :-)
Alle Infos zum Event mit den aktualisierten Daten findet Ihr HIER.
Einen zuckersüßen Sonntag

Eure Christina

13 September 2012

...bin ich seit gestern Abend! :-)
Heute möchte ich Euch ein wenig davon erzählen, welche kulinarischen Eindrücke ich in den letzten zehn Tagen gewonnen habe und welche Inspirationsquellen mir begegnet sind, wir sind nämlich gestern Abend vom Sommerurlaub nach Hause geflogen. Die letzten zehn Tage habe ich auf Mallorca verbracht. Wir haben uns dort ein wenig die Insel angesehen und Sonne, Strand und Meer genossen.

10 September 2012

Heute gibt es das letzte Rezept aus meinem Geschenkpaket. Ich habe mich für Flan entschieden, einen spanischen Karamellpudding aus Ei(gelb), Milch und Zucker. Das französische Pendant zu Flan ist Crème caramel, das kennt man vielleicht eher als Flan. Die Rezepte können sich bei Flan nicht grundsätzlich unterscheiden, weil es einfach nur aus Ei, Milch und Zucker besteht, ich habe aber auf Mallorca "originalen" Flan probiert und versucht, ihn mit diesem Rezept nachzuahmen.
Je mehr Eigelb man verwendet, desto gelber/ dunkler wird Flan, in Spanien wird er auch gern mit etwas Alkohol und/ oder Vanillemark verfeinert.

08 September 2012

Heute geht es weiter mit der Reise durch das Mittelmeer, die nächste Station ist Frankreich. Die Kartoffel-Käse-Quiche gab es schon mal bei mir, allerdings war es ein englisches Rezept und die Mengenangaben etwas kompliziert, seitdem habe ich es etwas vereinfacht und möchte es Euch deswegen heute nochmal vorstellen:


05 September 2012

Eigentlich ist ja heute der Themenmittwoch, der sich um Küchengeschenke dreht, aber nichts anderes war ja die Post aus meiner Küche, deswegen erlaube ich mir, das gewohnte Muster ein wenig zu durchbrechen! :-)
Wie am Montag angekündigt, kommen diese Woche die Rezepte für die Leckereien aus meiner Küche. Heute möchte ich Euch von den italienischen Köstlichkeiten erzählen, dem eingelegten Mozzarella und dem Balsamico-Salz:


04 September 2012

...lade ich meine Freunde an meinem Geburtstag ein...

Geburtstag hatte ich ja eigentlich schon, aber weil der immer in die Urlaubszeit fällt, ist es fast unmöglich alle meine Freunde an einen Tisch zu bekommen. Dieses Jahr habe ich die Kompromisse satt! :-) Ich habe mich entschlossen die Feier großzügig um fast zwei Monate zu verschieben und alle Menschen einzuladen, die mir lieb sind, auch wenn sie bunt gemischt sind... Langjährige Freunde aus der Schulzeit, nicht ganz so lange aus dem Studium, Mamis, mit denen ich über unsere Kinder verbunden bin oder Tortenfreunde - alle sollen dieses Jahr zusammen kommen! :-)
Dazu hatte ich eine rosa-schwarz-weiße Idee, die ich mit Anna von Casa di Falcone geteilt habe. Sie war begeistert und so haben wir uns virtuell zusammengesetzt und etwas Hübsches ausgearbeitet. An dieser Stelle möchte ich mich bei Dir, liebe Anna, dafür bedanken, dass Du so toll erfasst hast, was ich im Kopf hatte!:-)

Anders als bisher möchte ich Euch an allen Vorbereitungen bis zur Feier teilhaben lassen, so habt Ihr Einblick in die Planung und Umsetzung und habt gleichzeitig einen Schlachtplan zur Hand, wenn Ihr selber Lust bekommt, so eine Feier mit Dessert Table auf die Beine zu stellen!

03 September 2012

Heute möchte ich Euch zeigen, was ich der lieben Dani von "lachen leben lieben" aus meiner Küche geschenkt habe.
Anfangs war ich bei dem Thema "Picknick" etwas ratlos, denn Marmelade und Co. passten nicht recht zu meinem Bild von einem perfekten Picknick. Wie ich dann aber das Buch "Geschenkideen aus der Küche" durchblätterte, fielen mir ein paar Rezepte ins Auge, die mich inspirierten.
So habe ich mich entschlossen, Dani bei ihrem Picknick auf eine Reise durch das Mittelmeer zu schicken:

01 September 2012

Gestern Nachmittag klingelte der Paketbote und brachte mir Post aus Danis Küche. Dani von "lachen leben lieben" hatte mir ein tolles Paket mit lauter Leckereien gepackt. Total süß verpackt und von allem Gebackenen drei Exemplare, was ich sehr nett fand. Besonders hat mich berührt, dass sie auch für mein Söhnchen etwas eingepackt hat, ein kleines Malbuch und Farbstifte. Er hat sich riiiesig gefreut, dass auch für ihn etwas dabei war!
Ich möchte Euch gar nicht lang auf die Folter spannen, hier die Fotos: